Verfasst von: Caloundra Globetrotters | 17/10/2012

Großenzersdorf – Orth a.d. Donau

15./16. Oktober
Tag 112A/B
Wien, Wien nur Du allein….
Wir genießen die Stadt, fahren mit der Straßenbahn um die Innenstadt herum und erobern uns die Stadt danach zu Fuß. Am Naschmarkt kaufen wir etwas ein und sind fasziniert von den Farben und Gerüchen. Sicher- es ist wohl alles etwas kommerzialisiert, aber wir sind happy. Hinterm Naschmarkt ist gleich unser Hotel.

image

Wir kochen abends und verlängern noch bis Mittwoch früh, da es Dienstags regnen soll. Das tut es dann auch. Wir gehen ins Wienmuseum und zum Hundertwasserhaus und Haydn’s Residenz besuchen wir auch noch kurz.

17. 10.12
Tag 113
Von Wien – Stadtgrenze nach Orth an der Donau
24 km,  110hm,  5 Std

Wetter: sonnig und mild

Nach einem letzten schönen Frühstücksbuffet fahren wir mit UBahn und Bus zur Stadtgrenze. Wir biegen sofort von der Straße ab und sind im Bereich der Lobau (Donauarm) und den Donauauen, die uns den ganzen Tag begleiten.

image

Die Flugschneise des Wiener Flughafens liegt auch dort und eine Zeitlang sehen (und hören) wir ständig Flugzeuge im Landeflug. Auf weiten Forstwegen folgen wir dem DonauRadweg. Wir überqueren die Lobau an der Gänshaufentraverse mit schönen Blicken übers Wasser und den Auwald.

image

Nach Schönau wandern wir erst auf dem Marchfeldschutzdamm und später auf dem Hubertusdamm. Dann verlassen wir den Radweg und laufen noch durch den Auwald nach Orth a.d. Donau.
Wir sind in einer gemütlichen Pension, haben eingekauft und werden uns dann mit Suppe und Salat verköstigen.


Kategorien

%d Bloggern gefällt das: