Verfasst von: Caloundra Globetrotters | 29/07/2012

Weitra – Gmünd

29.7.12
Tag 102
Von Weitra nach Gmünd
21km  4.5 Std  250hm

Wetter: vormittags regnerisch, schwülwarm

Nach einem sehr guten Frühstück in unserem überteuerten Hotel haben wir Weitra durch das Alte Stadttor verlassen.

image

Es ging durch Ulrichs, das Anwesen Friedrichshof, das riesig und verlassen dastand nach Dietmanns. Alles auf Asphalt oder weiten Wegen, was uns aber recht war, da es gestern abend sintflutartig geregnet hatte.
Dann verloren wir irgendwo den Weg und mussten auf der Straße weiterlaufen. Die Straße führte nach Albrechts und den Albrechtser Teich. Das war mal ein toller Piknikplatz mitten im Teich. Es hat auch nicht geregnet.

image

Dann fand der Gogo mit dem GPS einen Waldweg, der uns nach Gmünd führte. Kurz vorher tauchte dann auch wieder unsere Markierung auf.
In Gmünd sind wir heute in einer kleinen Privatpension. Eigentlich wollten wir heute abend essen gehen, aber fast alle Restaurants machten ab mittag zu…das Romantikhotel war offen, aber zu teuer und die Speisekarte machte uns auch nicht an. Die Pizzeria war verraucht und noch nicht offen.

image

Da sind wir dann zurück aufs Zimmer und haben unser Dinkelbrot gegessen. Haufenweise Geld gespart.


Kategorien

%d Bloggern gefällt das: