Verfasst von: Caloundra Globetrotters | 25/06/2012

Böhming – Beilngries

25.6.12
Tag 79
Von Kipfenberg nach Beilngries
24.7km  5 Std  320hm

Wetter: bewölkt aber trocken, kühler

Übernacht hat es geregnet und schön abgekühlt. Wir sind bis Kinding auf dem Radweg gelaufen, weil wir keine Lust hatten durch nasses Gras zu laufen.

image

Dann aber ging es in gewohnter Weise weiter: Steil rauf. Hinter Kinding gibt es Hügelgräber aus der Bronzezeit (1600v.Ch) und der Hallstattzeit (500vCh) zu besichtigen. Die sind in Nord-Süd Richtung oben auf dem Berg zu sehen, d.h. bloß noch Gras- und Erdhügel. Interessant. Dann sahen wir noch 3 Burgstallen über Unteremmendorf. Der natürliche Felsbogen von Fels 1 ist sehr attraktiv.

image

Danach ging es sehr steil runter ins Tal und recht flott nach Beilngries. Wir waren recht früh dran und haben uns auf der Info nach einer Ferienwohnung erkundigt, die auch für eine Nacht vermietet. Wir hatten Glück und sind bei Therese Rabl gelandet. Sehr schöne Wohnung mit großer Küche und großer Verandah. Aldi und Edeka sind auch gleich da. Da haben wir eingekauft wie die Weltmeister und gekocht: Schupfnudeln mit Sauerkraut und mediterraner Gemüsepfanne. Morgen früh gibt es noch Kidneybohnen mit Pilzgemüse. Das ist unser neuester Favourit. Wir überlegen uns diese Wohnung für die Zeit nach dem Laufen. Ist ja eh gut, wenn man mal probewohnen kann.
Jetzt muß ich noch schnell abwaschen. Gute Nacht


Kategorien

%d Bloggern gefällt das: