Verfasst von: Caloundra Globetrotters | 30/05/2012

Bad Kreuznach – Niederhausen

Tag 57
Bad Kreuznach nach Niederhausen
11.6km  2.5Std  280hm

Wetter: zu warm und zu schwül, aber noch trocken

Nach Superfrühstück im Hotel Carat sind wir noch kurz in die weltberühmte Drosselgasse in Rüdesheim und dann mit der Fähre nach Bingen.
image
Von dort mit dem Zug nach Bad Kreuznach. Mittags waren wir dort und haben wieder den E8 aufgenommen. Wir sind noch 11 Kilometer nach Niederhausen gelaufen. Dem Rhein (und seinem Wein) haben wir jetzt endgültig Tschüss gesagt und haben dafür die Nahe und ihre Weinanbaugebiete willkommen geheißen…
Wir übernachten heute im Weingut Franzmann (die 1liter Flasche Nahe-Riesling kostet €3.50) und haben den sehr notwendigen Antialkoholischen noch kurzfristig verschoben.
Schön wars am Rhein mit den Burgen und Schlössern, mit den vielen Höhenmetern, mit den Super Ausblicken, mit den Georgiussen (die Renate hat sich doch tatsächlich die 5. Rippe gebrochen), mit dem tollen Wetter und den weinseligen Momenten.
image
Auch die Lärmbelästigung durch die Züge, insbesondere die oft fahrenden Güterzüge, haben für Gesprächsstoff gesorgt.

Die Statistik für die Etappen von Remagen nach Bingen am RheinBurgenWeg und am Rheinhöhenweg und an der einen Etappe am rechtsrheinischen Rheinsteig waren: 160 Kilometer und 4400 Höhenmeter
image


Kategorien

%d Bloggern gefällt das: