Verfasst von: Caloundra Globetrotters | 12/05/2012

Bad Godesberg – Remagen

Tag 48
Bad Godesberg nach Remagen
26.5km  5.5 Std  660hm

Wetter: trocken und kühl

Heute haben wir den Rhein gesehen. Vom Heinrichsblick aus…im Hintergrund war das Siebengebirge.

image

Man kann schon verstehen, warum jeder singt „warum ist es am Rhein so schön…“ es nimmt es schon mit Franken auf…
Das war heute auch der erste Tag auf dem RheinBurgenWeg, den wir dann in einer Woche mit den Georgius fortsetzen. Die Markierung war gut und hat meistens mit dem GPS übereingestimmt. Es ging auch viel rauf und runter. Man sieht es an den Höhenmetern. Fast alles war auf Wanderwegen, die aber öfter mal ganz schön matschig waren. Höhepunkte waren tolle Ausblicke auf die andere Rheinseite und die Kirche St Apollinaris.

image

Auch das Einlaufen nach Remagen war recht attraktiv. Das Hotel ist neben dem Bahnhof. Da finden wir morgen gut hin.
Zur Feier des Tages haben wir uns heute eine Pizza geleistet. Sehr gut, vor unseren Augen zubereitet und im Holzofen gebacken.
Das ist jetzt der letzte blog für etwa eine Woche. Wir hoffen, daß euch etwas fehlt. Wir freuen uns aufs Fußausruhen, Wäsche waschen, Rucksack um- und neupacken, gesundes Essen, das Visum müssen wir auch fertig machen etc etc
Insgesamt sind wir 1237.7km gelaufen. Wir haben eine Pause verdient…

image


Kategorien

%d Bloggern gefällt das: