Verfasst von: Caloundra Globetrotters | 22/04/2012

Rotterdam – Moordrecht

Tag 28
Von Rotterdam nach Moordrecht
(Taxi nach Gouda)
31.8 km 6.5 Std 290 hm
Wetter: bewölkt mit sonnigen Abschnitten, im Prinzip trocken

Früh um 9 uhr in Rotterdam angekommen. Dann mit Bus bis zum Hauptbahnhof, von dort zur Touristinfo. Das hätten wir uns sparen können, die wußten nichts über den Weg. In Holland fährt man Fahrrad.
Wir sind dann GPS-geleitet durch Rotterdam, um unseren Weg zu finden. Dadurch haben wir noch etwas abgekürzt.

image

Es hat uns gut gefallen. Parkähnlich, immer am Wasser entlang. Alles grün und sauber. Gleich am Anfang sahen wir die erste Windmühle von 1648 AD. Die Grachten sind überall und ich habe gar nicht gewußt, daß so viele Holländer auf dem Wasser wohnen. Die Hausboote sind aber alle fest verankert, mit Sanitäranlagen versehen. Viele haben Vorgärten nach vorn und hinten ist das Wasser. Auch ein Lebensstil.

image

Naja, das erste B&B haben wir nicht gefunden. Wir sind dann – obwohl schon müde – noch mal 4 Kilometer weitergelaufen zu einem anderen Hotel, aber das gab es nicht mehr. Nach einer Unterhaltung mit einem Lokalen kam dann raus, daß es keinerlei Übernachtungsmöglichkeiten in dem Ort gibt und auch weder Bus noch Zug…
Wir haben dann eine Pizza gegessen und ein Taxi gerufen.
Jetzt sind wir absolut überteuert in einem Hotel vor Gouda (weg vom Weg) und haben die Schnauze voll. Keine Ahnung, wie es jetzt weitergeht. Wir sind auch zu erschöpft um noch große Entscheidungen zu treffen. So ein SCHEISS!!!


Kategorien

%d Bloggern gefällt das: