Verfasst von: Caloundra Globetrotters | 21/04/2012

Welton – Hull

Tag 27
Welton nach Hull
23.3km  4.5Std  150hm

Wetter: bewölkt, im Prinzip trocken und mild

Nach einem guten letzten englischen Frühstück mit gebackenen Bohnen (die englischen und irischen Frühstücke werden wir vermissen) haben wir uns auf den Weg gemacht um die letzten englischen Kilometer abzulaufen. Es ging recht schön durch den Wald und dann am River Humber entlang bis nach Hull. Zwischendurch sind wir für einige Kilometer an der Autobahn entlang mit minimalem Lärmschutz…da fällt einem der Abschied gleich leichter.
Je näher wir dem Hafen kamen desto schlechter wurde die Gegend.

image

Irgendwann konnten wir uns gut vorstellem, daß da die Mafia ihre Opfer erst in Beton gießt, bevor sie ins Meer fallen. Es gab aber auch recht schöne Stellen. Jetzt sitzen wir im Terminal für die P&O Ferry nach Rotterdam und warten aufs Borden.

image

Morgen früh gegen 9 Uhr kommen wir dann an. Aufs stundenlange Rauslaufen aus dem Hafen verzichten wir. Wir haben den Bus zum Stadtzentrum gleich mit gebucht. Der braucht auch schon 45 Minuten.
Vielleicht mach ich später noch die englische Statistik. Mal sehen

image


Kategorien

%d Bloggern gefällt das: