Verfasst von: Caloundra Globetrotters | 03/04/2012

Newcastle – Clogheen

Tag 13
Von Newcastle nach Clogheen und von Clogheen nach Fermoy via Bus
24.4km. 4.5 Std.  540hm
Wetter kalt und vormittags Regen

Vom Laufen her war der Tag heute sehr gut. Die Tracks waren abwechslungsreich durch die Berge und an Bächen entlang. Fast kein Straßenlaufen und schöne Ausblicke in die Täler. Es lag auch fast kein Abfall herum! 

image

Leider hatte uns der Regen auf den Bergen erwischt und da war er viel kälter und heftiger als im Tal. Von Mittag an hatten wir dann kaltes und windiges Wetter aber es war trocken. Die Etappe war in Clogheen zu Ende und wir sind dann mit dem Bus nach Fermoy gefahren und haben somit 2 Tage übersprungen weil es keinerlei Übernachtungsmöglichkeiten gibt.

image

Das wird gegen Ende der Woche wieder passieren.
In Fermoy sind wir im 5 Star Abbey House B&B gelandet. Gute Wahl! Auch nicht viel teurer als andere. Wir habem ein WARMES Zimmer mit 4 Pfosten Bett und sehr edlen Möbeln, ein riesengroßes Bad mit WANNE, sehr nette Besitzer und absolut englisches Agathe Christie Ambiente.

image

Auserdem mindestens 50 TV stationen. Das ist auch mal schön nach den üblichen 3 Kanälen wobei  einer oft gälisch ist…Wir sind richtig glücklich
Heute war auch der letzte Tag des East Munster Ways. Morgen geht es auf dem Blackwater (Avondhu) Way weiter.
Statistiks für den East Munster Way
74.4km.    15 Std.    1290 hm


Kategorien

%d Bloggern gefällt das: