Verfasst von: Caloundra Globetrotters | 24/03/2012

Laragh – Drumgoff

3.Tag Laragh nach Glenmalure
17.7km, 4 Std, 610hm
Richtig tolles Wetter. Sonnig und mild

Heute war der Tag recht kurz. Wir sind auch erst kurz vor 10 Uhr losgegangen. Hatten unser 1. Full Irish Breakfast aber die vegetarische Version mit gegrillten Tomaten, Pilzen, Bratkartoffeln und Eiern. Außerdem gab es noch Müsli, Joghurt, Toast, Butter und Marmelade. Das hat bis nachmittags vorgehalten.
Als Höhepunkt gab es heute die Monastic City aus dem 7. Jahrhundert sehr malerisch am See gelegen.
image
image
Das ist eine top Tourismus Attraktion und dementsprechend voll war es dann auch. Es war manchmal schwierig zu unterscheiden ob die Leute gälisch oder ausländisch sprechen. Von den gälischen Nachrichten haben wir nichts verstanden. Danach ging es ewig lang den Berg hoch und dann wieder runter bis zum Ziel in Glenmalure. Leider war die gemütlich aussehende Lodge ausgebucht, aber die nette Besitzerin hat rumtelefoniert und dann wurden wir abgeholt und 6 km weg untergebracht. Morgen werden wir dann wieder zurückgefahren. Ein großes Problem ist die Cashsituation. Es gibt so gut wie keine ATMs (erst wieder an Tag 8) und wir müssen jetzt immer schauen, daß die EC Karte akzeptiert wird…so weit hat es geklappt. Preislich ist Irland wohl mit Aussie zu vergleichen (die B&Bs um die 70 Euros). Wir vermissen schon die deutschen Preise…


Kategorien

%d Bloggern gefällt das: